Katzenpension - Cattery

KATZENHÄUSCHEN®

Ausstattung:

Insgesamt umfassen unsere Räume eine Flächen von  ca. 150 m², sie sind unterteilt in 6 Gemein-
schaftsräume
unterschiedlicher Grösse (Raum 1 bis Raum 6), 8 Einzelboxen und einem Q-Raum.

Alle Räume werden in der kälteren Jahreszeit beheizt (Durchschnittstemperatur ca. 20° C) und sind “katzengerecht” mit Laufbrettern,Baumstämmen, Höhlen und Körben ausgestattet.

Die Räume sind gefliest und im Ruhebereich mit Teppichboden und Decken versehen. Spielzeug für die “Stubentiger” und Möglichkeiten zum Krallen-
wetzen sind  natürlich auch ausreichend vorhanden!

Alle Räume sind mit
“Schleusentüren” ausgestattet,
die ein Entlaufen der Katzen verhindern!

Die Wände der Räume wurden größtenteils aus
Glasscheiben bzw. Glasbausteinen erstellt, so dass für ausreichenden Lichteinfall gesorgt ist.
Umlaufend sind dort
Lauf-/ Liegeböden angebracht - für die “neugierigen Mietzen”, die wissen wollen, was außerhalb ihres eigenen Raumes geschieht.

In allen Gemeinschaftsräumen befinden sich zudem mehrere Katzentoiletten (mit/ ohne Haube), die mehrfach täglich gereinigt werden - denn “nur ein sauberes Katzenklo- ja, das macht die Katze froh”!!

Unsere Räume werden regelmässig desinfiziert und außerdem mit Flohschutzmittel behandelt.

Gemeinschaftsräume / Einzelboxen:

Aufgrund dieses Verhaltens der Katzen auf fremdem Terrain entstand unsere Idee der Gruppenhaltung für Katzen. Es wurden unsere Gemeinschaftsräume ein-
gerichtet, die natürlich den “Mini-Tigern” mehr Bewegungsmöglichkeiten bieten, als es in unseren geräumigen
Einzelboxen möglich ist.

Unsere
Einzelboxen wurden v.a. für die absolut “Unverträglichen” oder unsere “Sensibelchen” eingerichtet.
Auch unsere “Senioren” (unsere älteste Gastkatze war 24!) fühlen sich im Einzel-Appartement wohler.

Unser sogenannter Q-Raum, der ursprünglich für erkrankte Katzen gedacht war, wurde inzwischen umfunktioniert, da er glücklicherweise äusserst selten benutzt wurde. Er wurde zum kleinen Gemeinschaftsraum für “Großfamilien” (d.h. 3-4 Katzen aus einer Familie), die auf Wunsch der Besitzer separat untergebracht werden sollen.

Info am Rande:
Alle unsere Räume wurden zu Beginn des Jahres 2003 “generalüberholt”, d.h. sie wurden neu gestrichen bzw. mit Holz verkleidet, zusätzlich wurden die Laufbretter und Teppichböden erneuert.
Unsere Einzelboxen wurden komplett neu aufgebaut und mit Schiebetüren ausgestattet.
Die Fotos der einzelnen Räume zeigen z.T. noch Bilder vor der Renovierung. 

Katzen sind Individualisten !?                            

Sicherlich hat jede Katze ihr ganz persönliches Wesen und ihre Eigenarten - dafür ist es schliesslich eine Katze!!
Unsere Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass viele Katzen gar nicht so feindlich gegenüber Artgenossen eingestellt sind wie allgemein angenommen wird. Da sie hier alle in eine für sie ungewohnte Umgebung kommen, tritt das von zu Hause gewohnte
“Revierverhalten” sehr selten auf.

Rangkämpfe, die bei Freigängern u.U. mit Krallen und Zähnen ausgetragen werden, finden hier nicht statt!!  Dafür sorgen zum einen die Größe der Räume im Verhältnis zur Anzahl der beherbergten Katzen, zum anderen die Rückzugsmöglichkeiten, die jeder Raum bietet.

Einige Katzen entwickeln hier sogar eine innige Zuneigung zu anderen “Mitbewohnern” und kuscheln sich z.B. mit Vorliebe in einem Korb zusammen. Auch als Partner bei der spielerischen Verfolgungsjagd quer durch den Raum (und u.U. durch Futter- und Wassernäpfe) sind andere Katzen willkommen.

Streicheleinheiten sind selbstverständlich für alle Gäste inclusive!!
Blättern Sie einfach mal durch unsere Räume und schauen sich unsere Pensionsgäste an !!

Unser Katzenhäuschen wurde übrigens vom Kreisveterinäramt Heinsberg genehmigt
und die Vielzahl der zufriedenen 4- und 2-beinigen Kunden sprechen für sich!

Homepage-Gestaltung: Copyright © GrafikDesign Bärbel Niederhoff 2003

[Home] [Raum 1] [Raum 2] [Raum 3] [Raum 4] [Raum 5] [Raum 6] [Q-Raum] [Einzelboxen]